Die RAK Karlsruhe

Willkommen auf den Internetseiten der Rechtsanwaltskammer Karlsruhe!

Sowohl Mitglieder als auch interessierte Bürger finden hier eine Vielzahl von Informationen:  Von den Aufgaben der Kammer über Wissenswertes für angehende Mitarbeiter von Rechtsanwaltskanzleien, Fortbildungsangebote und Antragsformulare bis hin zu Ansprechpartnern für besondere Fragen.

Derzeit hat die Rechtsanwaltskammer  Karlsruhe knapp 4700 Mitglieder. Dazu gehören alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte einschließlich der Syndikusrechtsanwältinnen und -anwälte und Rechtsanwaltgesellschaften (juristische Personen), welche von ihr zugelassen oder aufgenommen worden sind, mit Kanzleisitz im Kammerbezirk. Der Kammerbezirk erstreckt sich im Bezirk des Oberlandesgerichts Karlsruhe auf die Landgerichtsbezirke Heidelberg, Karlsruhe, Mannheim und Mosbach. Mitglied sind des Weiteren alle Personen, welche gemäß §§ 206, 207 und 209 BRAO, § 3 EuRAG sowie § 60 Abs. 1 S. 3 BRAO in die Rechtsanwaltskammer Karlsruhe aufgenommen worden sind.

Die Mitgliedschaft endet mit der Aufnahme durch eine andere Rechtsanwaltskammer oder durch Erlöschen der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft.

Die  Rechtsanwaltskammer Karlsruhe, eine (Personal-)Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist eine von insgesamt 28 regionalen Rechtsanwaltskammern im Bundesgebiet einschließlich der Rechtsanwaltskammer bei dem Bundesgerichtshof. Sämtliche regionalen Rechtsanwaltskammern bilden in ihrer Gesamtheit kraft Gesetzes die Bundesrechtsanwaltskammer als Verbandskörperschaft mit Sitz in Berlin.

Aktuell

Die Wahlen zur 7. Satzungsversammlung haben begonnen!

Mit Ablauf des 30.06.2019 endet die vierjährige Amtszeit der 6. Satzungsversammlung. Die Satzungsversammlung hat innerhalb des Systems der anwaltlichen Selbstverwaltung die legislative Funktion: Nach Maßgabe des § 59b BRAO gestaltet sie die Berufsordnung wie auch die Fachanwaltsordnung und passt diese erforderlichenfalls an.

Die Mitglieder der Satzungsversammlung werden in den Bezirken der regionalen Rechtsanwaltskammern durch Briefwahl gewählt; ihre Anzahl je Kammerbezirk bestimmt sich nach der Zahl der Kammermitglieder des Bezirks. Im Bezirk der Rechtsanwaltskammer Karlsruhe sind drei Mitglieder der Satzungsversammlung zu wählen.

Die erste Wahlausschreibung des gemäß der einschlägigen Satzung der RAK Karlsruhe gewählten Wahlausschusses, aus der Sie alle notwendigen Informationen bezüglich der Kandidatenvorschläge wie auch bezüglich des Wahlablaufs entnehmen können, ist Ihnen bereits zusammen mit der Beitragsberechnung für 2019 per Briefpost zugegangen.

Hier finden Sie die Unterlagen, welche Sie jetzt benötigen:

Achtung: Wahlvorschläge müssen im Original bis spätestens Mittwoch, den 06.02.2019, bis 16.00 Uhr, beim Wahlausschuss (c/o Geschäftsstelle der RAK Karlsruhe) eingegangen sein!

Eine kurze Selbstdarstellung der Kandidaten nebst Foto finden Sie an dieser Stelle, sobald der Wahlausschuss die eingegangenen Wahlvorschläge geprüft und zur Wahl zugelassen hat.

Die zweite Wahlausschreibung mit Ihrem Wahlausweis nebst Stimmzettel erhalten Sie mit Briefpost an Ihre letzte uns bekanntgegebene Anschrift.

Vorsicht! Abmahnung eines angeblichen DSGVO-Verstoßes per E-Mail mit Schadsoftware-Anhang (zip-Archiv)

Wie die BRAK mit Schreiben vom 07.01.2019 mitteilt, ging ihr eine E-Mail zu, mit welcher eine angebliche Informationspflichtverletzung nach Art. 13 DSGVO abgemahnt wird. Im Anhang der Mail finden sich eine txt-Datei sowie ein zip-Archiv. DenText der Mail finden Sie hier.

Eine Internetrecherche ergab, dass weder die genannte E-Mail-Adresse noch die als Absenderin benannte Kanzlei  oder der Unterzeichner der Mail existieren. Die Mail dient erkennbar nur der Versendung von Viren- oder Schadsoftware mittels des angehängten zip-Archivs. Sollte die Mail nicht bereits durch die Spam-Einstellungen Ihres Mail-Programms ausgefiltert werden, so vermeiden Sie bitte unbedingt, die Anhänge zu öffnen.

Einige deutsche Gerichte haben jüngst die Zulässigkeit von Abmahnungen nach § 3a UWG bei Verstößen gegen die DSGVO auch durch Private für zulässig erklärt; zum Meinungsstand sei auf die Urteilsanmerkung des Kollegen Dr. Hendrik Schöttle im aktuellen Heft der BRAK-Mitteilungen 6/2018, Seite 315 f, verwiesen.

 

Kammerrundschreiben

Aktuelles für unsere Kammermitglieder.

Mehr erfahren

Anwaltssuche online

Hier finden Sie die Rechtsanwältin/den Rechtsanwalt Ihres Vertrauens.

Mehr erfahren

Fortbildungsangebot

Unsere aktuellen Veranstaltungen.

Mehr erfahren

Downloads der RAK Karlsruhe

Für unsere Mitglieder und deren Mitarbeiter.

Mehr erfahren

Stellen‐ & Kanzleibörse

Angebote und Gesuche.

Mehr erfahren